Gerade Familien mit Kindern schwören auf die integrativ ausgerichtete Anthroposophische Medizin, die – vor allem bei Bagatellerkrankungen wie Infekten oder kleineren Verletzungen – auf pflanzliche Arzneimittel und auf ein reiches Angebot an äußeren Anwendungen wie Wickel, Umschläge und Auflagen setzt. Auch ein zurückhaltender Umgang mit Antibiotika sowie eine andere Perspektive auf die Heilkraft des Fiebers macht die Anthroposophische Medizin für immer mehr Familien interessant.

Hier finden Sie Informationen und weiterführende Links zur Familiengesundheit:

Schlagwörter