Die Akademie Havelhöhe bietet ab September diesen Jahres die neu konzipierte Fortbildung Anthroposophische Musiktherapie an!

Zu den künstlerischen Therapien im weitren Umfeld der Anthroposophischen Medizin gehörend, wird sie unterstützend auf dem gemeinsam zu beschreitenden Weg zur Genesung bzw. Linderung von Begleiterscheinungen bei fast allen Erkrankungen eingesetzt; in allen Lebensphasen und bei biografischen Krisen findet sie Anwendung.

Wir richten unser Angebot an bereits ausgebildete MusiktherapeutInnen, die sich mit den anthroposophischen Merkmalen der Musiktherapie in Theorie (medizinische Menschenkunde) und Praxis (Phänomenstudien, Eurythmie, Therapieinstrumente, Gesangstherapie, Therapiebeispiele) auseinandersetzen möchten. Wir hoffen auf Ihre Neugier sowie den Wunsch, mehr an ihrem Arbeitsfeld zu entdecken. Hier können Sie die Möglichkeiten Ihrer Einflussnahme und Ihre Fähigkeiten erweitern.

Wie kann individuell auf PatientInnen eingegangen werden? Wie hat die Erkrankung aus dem Gleichgewicht gebracht? Wie nehmen ich den Betroffenen/die Betroffene in seiner/ihrer Situation wahr, um an diese musikalisch anzuknüpfen. In sechs Modulen wollen wir uns einem vertieften Verständnis vom Menschen, von seiner Gesundheit und Krankheit sowie unseren therapeutischen Mitteln annähern.

Die Fortbildung findet an folgenden Wochenenden statt:

Modul 4               27. – 29. März 2020
Modul 5               08. – 10. Mai 2020
Modul 6               19. – 21. Juni 2020

Wir bieten 12 bis 20 TeilnehmerInnen Platz und freuen uns sehr über Ihre Rückmeldung.

Zielgruppe

ausgebildete MusiktherapeutInnen

Veranstalter

Akademie für Anthroposophische Medizin Havelhöhe
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über www.akademie-havelhoehe.de an

Kosten
€ 350,00 je Modul (insgesamt € 2100,00)

Akademie für Anthroposophische Medizin Havelhöhe

Haus 24
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Karte öffnen

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an Google Maps übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.