Georg Soldnder/ Hermann Michael Stellmann (2011): Integrative Pädiatrie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart.

In der ärztlichen Betreuung von Kindern und Jugendlichen und in der Begleitung ihrer Eltern wird die Erweiterung der Kinderheilkunde zu einer Integrativen Medizin immer wichtiger. Voraussetzung einer erfolgreichen Therapie ist eine individuelle Diagnose, die somatische Symptome, seelisch-geistige Aspekte, die Entwicklung des Kindes und sein menschliches Umfeld berücksichtigt. Dabei gilt es, den Hintergrund des Krankheitsfalles mit zu erfassen: Warum bekommt dieses Kind gerade jetzt diese bestimmte Erkrankung? So kann die Therapie die Ressourcen des Kindes zur Krankheitsüberwindung aktivieren.

Mit diesem Werk liegen vor:

    • Methoden und Inhalte einer um homöopathische und anthroposophische Aspekte erweiterten, integrativen Kinderheilkunde
    • Anregungen und Konzepte zu einer individualisierten Therapie
    • Klare Arzneimittelempfehlungen mit Angaben zu Potenzen und Dosierungen.

10 Jahre nach der Erstauflage erscheint die 'Individuelle Pädiatrie' vollständig überarbeitet in 4. Auflage. Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Epigenetik, der Impffragen, von Sonnenschutz und Vitamin D werden ebenso berücksichtigt wie neu- und weiterentwickelte Therapiekonzepte, z. B. bei Belüftungsstörungen des Mittelohrs, Asthma bronchiale, Neurodermitis, ADHS. Neue Kasuistiken sind hinzugekommen, die Aspekte einer individualisierten Anamnese, Diagnostik und Therapie veranschaulichen. Alle Arzneimittelangaben wurden aktualisiert.

98,00 Euro, 1008 Seiten, Auflage 2001, ISBN: 978-3-8047-2870-7