Anthroposophische Medizin ist so vielfältig wie wir alle. Deshalb erzählen hier ganz unterschiedliche Menschen, was sie mit der Anthroposophischen Medizin erlebt haben. Patient:innen, aber auch Ärzt:innen, Therapeuti:nnen oder Pflegende erzählen, warum sie diese ganzheitliche Medizin wollen.

Zwei Kinder, zwei unterschiedliche Geburten. Eine „normale“, eine in einem anthroposophischen Krankenhaus. Eine Mutter erzählt, wie sie den Unterschied erlebt hat...

Krebs – die Diagnose kam wie ein Schock. Mitten im Leben. Eine Patientin erzählt, wie ihr die Anthroposophische Medizin geholfen hat. Und was sie dabei gelernt hat…

Fieberkrämpfe - gerade für junge Eltern oft ein Schock. Wie ein Vater die Behandlung seines Sohnes erlebt hat und wie die Anthroposophische Medizin helfen konnte...

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind für die Betroffenen meist extrem hart. Eine junge Frau ist nach einer endlosen Odyssee bei einem anthroposophischen Arzt gelandet. Was sie erlebt hat, erzählt sie hier...

Ein Kinderarzt erzählt, warum er mit Leib und Seele - und mit Freude - Arzt ist und was ihm die Anthroposophische Medizin dabei bedeutet...

Wenn jemand krank ist, geht es immer um die Krankheit. Dabei ist in jedem Menschen, so krank er auch sein mag, immer eine Menge Gesundheit! Eine Therapeutin berichtet, wie die Heileurythmie gerade diese Kräfte aktivieren und stärken kann…

"Eine Geburt ist ein Wunder. Das ist unsere innere Haltung in der anthroposophischen Geburtshilfe": Eine Hebamme spricht darüber, was es ihr bedeutet, dieses Wunder immer wieder zu erleben...

Im Grunde gibt es so viele Erkrankungen, wie es Menschen gibt... Daher steht der einzelne Mensch im Mittelpunkt der Anthroposophischen Medizin. Ein Internist erklärt, was das für ihn heißt...

Warum gibt es in anthroposophischen Kliniken so wenige Kaiserschnitte? "Weil wir alles dafür tun, um die natürliche Geburt zu fördern", erklärt ein Frauenarzt einer anthroposophischen Klinik...

"Was ist für mich das Besondere an Anthroposophischer Kunsttherapie? Sie gibt mir einfach so viele Möglichkeiten! Wir schauen auf den ganzen Menschen, auf Körper, Seele und Geist - und die Vitalkräfte." Eine Therapeutin erzählt, wie sie diese Perspektive sogar im Gefängnis vermitteln kann...