Gips-Skulptur wird mit Feile bearbeitet

Die künstlerischen Therapien der Anthroposophischen Medizin fördern die Genesungskräfte des Menschen und unterstützen die Patientinnen und Patienten dabei, Erkrankungen aktiv entgegenzuwirken. Ziel der künstlerischen Therapieformen ist es, dass sich der Patient mit Phänomenen seiner Erkrankung auseinandersetzt und durch sein schöpferisches Handeln auch seelische und geistige Bedingungen schafft, um gesund zu werden. Die bewusste Auseinandersetzung mit Ton, Holz oder Stein, Farbe, Form, Klang, Sprache oder Bewegung eröffnet vielen Menschen neue Wege zur Bewältigung von Krankheit und Problemen.

Gestärkt in der Krise

Es geht beim Plastischen Gestalten, dem Zeichnen und Malen sowie dem Musizieren  und der Sprachgestaltung nicht um das Erlernen künstlerisch-handwerklicher oder ästhetischer Fähigkeiten. Vielmehr geht es um die unmittelbare Auseinandersetzung mit Gefühlen, Gedanken und inneren Kräften, die sich in der Gestaltung von Formen, Farben oder Tönen, Melodien und Rhythmen äußern.

Die Möglichkeiten der Kunsttherapie stellt die » International Coordination of Anthroposophic Arts Therapies (kurz ICAAT) in kurzen Clips vor:

Anthroposophische Kunsttherapie - Therapeutisches Plastizieren

Video Starten

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

 

Anthroposophische Therapeutische Sprachgestaltung

Video Starten

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

 

Anthroposophische Kunsttherapie - Therapeutisches Malen

Video Starten

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

 

Individuelle Wege zur Gesundheit

Gegliedert ist die Anthroposophische Kunsttherapie (BVAKT)® in die Fachbereiche Plastik, Malerei, Musik und Sprachgestaltung. Diese Gliederung basiert auf den unterschiedlichen Wirkungen der verschiedenen künstlerischen Mittel und Prozesse. Beim Berufsverband für Anthroposophische Kunsttherapie finden Sie weitere Infos zu den vier Fachbereichen:
 
» Fachbereich Musik

» Fachbereich Sprachgestaltung

Schlagwörter